Ergebnis international aus Tschechien

Ergebnis international aus Tschechien

Im tschechischen Brno fanden am zweiten Märzwochenende die Brno-Open statt, an denen auch gleich mehrere Askania-Paare an den Start gingen.
Am Samstag tanzten Martin Schmiel & Carolin Queck das WDSF World Open Standard. Gut getanzt, sahen die Wertungsrichter die Beiden auf Platz 35/96.
Als einziges Askanier-Lateinpaar starteten Peter Schmiel & Sibylle Hänchen im mit 22 Paaren ausgetragenen WDSF Senior II Latein-Turnier. Für die Beiden ging es im Semifinale auf Platz 9.
Erfolgreicher verlief der Sonntag. Wolfgang Drewitz & Eva-Mary Kohn sicherten sich im WDSF Senior IV Standard die Finalteilnahme. Am Ende verpassten die. Beiden als vierte knapp das Treppchen des mit 16 Paaren ausgetragenen Turniers.
Knapp war es auch für Peter Schmiel & Sibylle Hänchen, die an Tag zwei in der Standardsektion der Senioren II an den Start gingen. Ein Kreuz fehlte zum 14-paarigen Semifinale. Sie wurden 15./55.
In der Senioren I Standard setzten sich Fabian Wendt & Anne Steinmann gegen ihre Konkurrenz durch. Karsten Schröder & Christine Rothe tanzten hier im Feld der 32 Paare eine Runde weiter auf den 21. Platz.
Foto (privat): Im Partner-Look: Sibylle Hänchen, Peter Schmiel, Eva-Mary Kohn, Wolfgang Drewitz.