Category Archives : News

Erster Meistertitel 2020 für Peter Schmiel & Sibylle Hänchen

Am letzten Januarwochenende standen die ersten Landesmeisterschaften, die in den lateinamerikanischen Tänzen auf dem Programm.
Den ersten Titel in der S-Klasse holten sich Peter Schmiel & Sibylle Hänchen in der Senioren II S Latein. Frederick Rösler & Janine Rusher in der Senioren I S Latein schrammten knapp am Vizemeistertitel vorbei und wurden Dritte.

Bereits tagszuvor richtete der Askania die Landesemeisterschaften der D- und C-Klassen aus. Bei vollem Haus und toller Stimmung tanzten sich Kevin Nagel & Nele Günther zum Vizemeistertitel in der Jugend C Latein. Und auch für das zweite Askania-Paar Anton Schwarz & Lea Asael gab es einen Satz Medaillen. Die Beiden tanzten auf den Bronzerang.

Berliner Meister Senioren II S Latein: Peter Schmiel & Sibylle Hänchen

Startzeiten Berliner Meisterschaft am 25.01.2020

Aufgrund der Startmeldungen ergeben sich folgende Startzeiten:
12:00 Uhr KIN I D
12:00 Uhr KIN II D
13:00 Uhr KIN II C
13:30 Uhr JUN I D
15:30 Uhr JUN I C
15:45 Uhr JUN II D
17:00 Uhr JUN II C
17:15 Uhr JUG D
18:15 Uhr JUG C
18:45 Uhr SEN I D
19:30 Uhr SEN I C
19:45 Uhr SEN II D
20:15 Uhr SEN II C
21:00 Uhr SEN III D
21:15 Uhr SEN III C

Die KIN I C Latein entfällt mangels Meldungen.

Ranglistenauftakt 2020 in Glinde

Das Ranglistenjahr beginnt traditionell in Glinde bei Hamburg und so tanzten die Senioren I bis III ihre Standardturniere am 18. und 19. Januar 2020. Die Sitzplätze am Samstag waren ausverkauft und auch die „flanierenden“ Besucher hatten kaum einen freien Sichtplatz. Eine tolle Atmosphäre für die Paare.
Der Samstag startete mit den Senioren II. Hier ging es für Peter Schmiel & Sibylle Hänchen bis in die 24er Runde auf den 19. Platz. Zbigniew & Anke Sulminski, die seit diesem Jahr für den Askania tanzen, kamen auf den 34. Platz.
Am Sonntag gingen sechs Paare unserer Trainingsgruppen an den Start, wobei das 41-paarige Feld zwei von ihnen dominierten. Letztlich setzten die Wertungsrichter die Vizeweltmeitster Fabian Wendt & Anne Steinmann auf den ersten Platz, vor Martin & Carolin Schmiel, die als Siebente der Deutschen Meisterschaft der Hauptgruppe gerade zu den Senioren gewechselt sind. Über ihren 9. Platz und damit einen perfekten Einstieg bei den Senioren freuten sich Markus Melato & Franziska Löwe. An den Start gingen auch Frederick Rösler & Janine Rusher, die nach krankheitsbedingten Trainingsrückständen, mit Platz 21 unter ihren „normalen“ Leistungen blieben. Gordon Knittel & Isabel Rühmund tanzten auf den 27., Karsten Schröder & Christine Rothe auf. den 32. Platz.

Perfekter Einstieg bei den Senioren für Martin & Carolin Schmiel

Nach ihrem Wechsel zu den Senioren führte Martin & Carolin Schmiel ihr erstes Turnier in der neuen Altersgruppe nach Spanien. In Benidorm tanzten die Beiden ihrer Konkurrenz im WDSF Senior I Open Standard davon und durften mit allen gewonnenen Tänzen den Siegerpokal mit nach Berlin nehmen.

Martin & Carolin Schmiel (Foto: privat)

Ergebnis national aus Berlin

Das erste Turnier für die Hauptgruppe in Berlin im Jahr 2020 fand im Tanzsportzentrum Blau Gold statt, der Neujahrspokal. In der Hauptgruppe C Standard tanzten unsere beiden Paare gemeinsam bis ins Finale. Für Ralf Neukirch & Isabel Kapfer ging es auf das Treppchen, sie wurden Dritte; Lucas Mahnke & Laura Braunschweig tanzten im Feld der neun Paare auf Platz fünf. Auch in der Lateinsektion, der Hauptgruppe B tanzten Ralf & Isabel auf den dritten Treppchenplatz. Lucas & Laura verpassten in der C-Klasse knapp das Treppchen. Sie wurden Vierte.

Landesmeisterschaften im Askania

Nikolauspokal im Askania

Nach dem Ausfall im letzten Jahr, tanzten am 7. Dezember 2019 die Hauptgruppenpaare der D- bis A-Klassen wieder um die Nikolauspokale in Standard und Latein. Auch drei unserer Paare gingen an den Start und das überaus erfolgreich.

Zunächst tanzen Lukas Mahnke & Laura Braunschweig sowie Ralf Neukirch & Isabel Kampfer in der C-Klasse das neunpaarige Standardturnier. Nach der Vorrunde ging es für beide Paare ins Finale. Nachdem Turnierleiterin Carolin Schmiel bereits die Plätze sechs bis vier aufgerufen hatte, war klar, dass beide Paare auf dem Treppchen stehen würden. Für Lukas und Laura unser Jugendpaar wurde es letztlich der Bronzerang. Ralf und Isabel tanzten ihrer Konkurrenz davon und holten sich den Nikolauspokal in der Startgruppe. Im anschließenden B-Turnier traten die Beiden gleich noch einmal an und wurden hier noch einmal Zweite.

Ebenfalls neun Paare starteten in der Lateinsektion der C-Klasse; auch hier zwei unserer Paare. Beide erreichten ebenfalls das Finale. Am Ende Platz sechs für Kevin Nagel & Nele Günther. Noch einige Plätze weiter nach vorn ging es für Lukas Mahnke & Laura Braunschweig. Sie freuten sich über den zweiten Platz. Im anschließenden B-Turnier tanzten Ralf & Isabel nach den zwei Standardturnieren, ihr drittes Turnier an diesem Tag. Trotz gemischter Wertungen war das Ergebnis eindeutig. Sie setzten sich gegen ihre Konkurrenz durch und holten sich das zweite Pokalset. Auch in der A-Klasse stellten sie sich der Konkurrenz. Hier wurden sie Fünfte.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Ergebnis national: Berlin

Das Turnier der Senioren IV S Standard um den Lindenhofpokal beim TTC Carat tanzten gleich zwei Askania-Paare. Auf das Treppchen ging es für Horst & Ingeborg Kaul. Sie verpassten knapp den Sieg. Ebenfalls im Finale tanzten Wolfgang Drewitz & Eva Mary Kohn. Sie wurden Fünfte.

Ergebnis international: Noordhoek

In der alten Kirche von Noordhoek wurde am vorletzten Novemberwochenende um The Woodenshoe getanzt. Gleich zwei Turniere tanzten Wolfgang Drewitz & Eva Mary Kohn in der Senioren IV Standard. Nachdem am ersten Tag die Kreuze nicht für das Semifinale gereicht haben, 13./27. ging es im zweiten Turnier auf den 12. Platz.
Den Sieg im mit elf Paaren ausgetragenen WDSF Senior I Open Standard holten Fabian Wendt & Anne Steinmann.

Ergebnis national: Neuruppin

In drei Startklassen tanzten unsere Paare am 23. und 24. November 2019 beim Fontanepokal in Neuruppin. Im kombiniert mit der A-Klasse ausgetragenen Senioren I S Latein holten sich Frederick Rösler & Janine Rusher den Siegerpokal. Im Feld der 15 Paare der Senioren IV S Standard ereichten Hilmar & Sylvia Schläger im Semifinale den 10. Platz. Noch eine Runde weiter tantzen Horst & Ingeborg Kaul. Hier verpassten die Beidne knapp das Treppchen. Am Ende wurde es der vierte Platz. Aufs Treppchen, Platz 3, schafften es Kersten Steiniger & Jana During in der Senioren II A Standard.